Neues Update zum YS-D2J (Japan)

Sea&Sea YS-D2J

Der neue Sea&Sea YS-D2J ist gelb

Wie vom Hersteller Sea&Sea angekündigt wird der Unterwasserblitz YS-D2, statt wie bisher in China, nun in Japan hergestellt.

Damit sollen technische Probleme und schwankende Fertigungstoleranzen reduziert werden.

Die Neuauflage des YS-D2 bleibt technisch weitestgehend unverändert, während das Design etwas angepasst wird. So wird der Blitzkörper der neuen YS-D2J (Japan)-Version gelb statt schwarz und an der Unterseite wird entsprechend „Made in Japan“ aufgedruckt sein.

 
Leider gibt es auf der Seite von Aqualung, dem deutschen Vertrieb der Sea&Sea Produke keine weiteren Informationen dazu, wann der angepasste Artikel schlussendlich in den deutschen Handel kommt oder zu welchem Preis.

Update vom 20.12.2017
Mit dem neuen Unterwasserblitz von Sea&Sea soll die Wiederaufladezeit um 0,4 Sekunden auf 1,5 Sekunden gesenkt worden sein.
Das Gerät ist zum 01.01.2018 auf dem europäischen Markt erhältlich und kann bei einigen Händlern (Hydronalin | Onderwaterhuis) vorbestellt werden.

Mehr Infos zum Blitz findest du auf der Seite von Sea&Sea oder in meinem Testbericht.

Ein Gedanke zu „Neues Update zum YS-D2J (Japan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.