Kooperation mit Zarges

Wahrscheinlich kennst du es selbst: Die Ausrüstung wächst, es kommen immer mehr Zubehör- und Ersatzteile dazu und irgendwann ist das Reisen mit der gesamten Tauch- und Kameraausrüstung eine echte Qual. Auf einfache Tagesausfahrten kann es reichen einfach die Kamera ins Auto zu legen und anzuschnallen. Doch gerade für mehrtägige Reisen mit mehr Gepäck ist das keine Option.

Wäre es nur so, dass ein paar wenige Teile in einer Schachtel im Auto oder dem Hotelzimmer liegen, könnte ich damit leben. Aber soll die gesamte Ausrüstung mit aufs Boot oder an den See, sind Pappkartons auf Dauer einfach eine sch*** Lösung.

Die Zarges K 424 XC Mobil Box am Plansee

Meine Zarges K 424 XC Mobil Box bei ihrem ersten Einsatz am Plansee | Foto: Tino Marquez

Deshalb wollte ich zum Schutz und Transport meiner gesamten Ausrüstung endlich eine stabile Transportkiste. Eine Kiste in die ALLES hinein passt.

In diesem Fall kamen für mich zwei Hersteller in Frage. Peli Cases mit ihren Kunststoffboxen und der Hersteller Zarges, dessen Alukisten ich schon vor vielen Jahren im Handwerk kennen gelernt habe.

 
Entsprechend dankbar bin ich über die Kooperation mit der bayerischen Firma ZARGES, die mich mit einer Zarges K424 XC ausgestattet haben.

 

Warum gerade eine Alukiste von ZARGES?

Schutz und Transportfähigkeit waren die Funktionen, auf die ich besonderen Wert lege.
Einerseits soll die Kiste möglichst stabil sein, damit die Ausrüstung optimal geschützt ist. Das macht die Box gleichzeitig schwerer als eine Kiste aus Kunststoff.
Gleichzeitig habe ich habe schlicht und ergreifend keine Lust, einen Koffer weder aus Plastik, noch aus Alu bis auf das Schiff oder an den See tragen zu müssen.

Sortierlösung in der Zarges K 424 XC

Sortierlösung in der Zarges K 424 XC | Foto: Tino Marquez

Deshalb fiel meine Wahl auf die K 424 XC, da diese nicht nur mit einem Trolley Griff und kleinen Rollen ausgestattet ist, sondern auch mit zusätzlichen Gummirollen (im Lieferumfang) erweitert werden kann. Optional gibt es noch die Offroad-Rollen, die für mich besonders interessant sind. So kann ich die Kiste problemlos über Schotter, durch den Matsch und auch Schnee ziehen.

In der Summe bin ich sehr Glücklich mit der Box, auch wenn ich noch einige Anpassungen bezüglich der Sortierung vornehmen muss.
Warum die Kiste, die sicherlich nicht am unteren Ende der Preisliste angesiedelt ist, trotzdem ihr Geld wert ist, kannst du demnächst in einem ausführlichen Testbericht nachlesen.

Mehr Informationen zu der Kiste gibt es auf der offiziellen Seite des Herstellers:
www.zarges.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.