Schlafender Weißer Hai

Selbst der so gefürchtete Weiße Hai muss ab und zu schlafen.
Bislang war es nie gelungen zu beweisen, dass dieses Tier wirklich schläft.

Mit einem Hi-Tech Unterwasserroboter gelang es einem Team des Discovery-Channels dem „Emma“ getauften Weißen Hai zu folgen und zu beobachten wie er einschlief.
Die Forscher erzählten wie der Hai die Tagesstunden eher im Tiefen Wasser verbringen um große Fische zu jagen und sich nachts in flacheren Bereichen aufhalten.

Wie im Film zu sehen ist, blieb Emma ab 20:30 Uhr immer mit geöffnetem Maul in der Strömung um eine kontinuierliche Versorgung mit frischem Sauerstoffreichen durch die Kiemen zu gewährleisten.
Dabei verfiel sie in eine Art Ruhezustand, in dem sie deutlich langsamer als normalerweise schwamm.

Hätte der Hai das Maul geschlossen, könnte kein Wasser mehr durch die Kiemen fließen, was zu einem Absinken auf den Meeresgrund führen und in Ersticken enden würde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.