Neuheiten & Rückblick auf die Boot 2018

Die Boot 2018 ist schon wieder vorbei und es war schön wieder viele alte Freunde und Bekannte zu treffen. Doch auch die Neuheiten der verschiedenen Hersteller waren interessant zu sehen. Was es gab, kannst du hier nachlesen. weiterlesen…

Test der Canon Powershot G7X Mk II

Lange hat die Canon G7X Mk II auf sich warten lassen… Nun ist die neue Powershot von Canon endlich auf dem Markt und hinkt Sonys RX100 Reihe laut Datenblatt und Labortests trotzdem hinterher. Deshalb wollte ich selbst herausfinden, ob Canons Flaggschiff im Bereich der Edelkompakten wirklich nicht mithalten kann. Und vorab sei gesagt – für weiterlesen…

Einstellungen für die Canon G7X Mk II

Mit Canons G7X Mk II hat die RX100 Reihe von Sony nun ernsthafte Konkurrenz in der Unterwasserfotografie bekommen. Hier geht’s zum Testbericht. Die Kameras sind sich von den Spezifikationen her sehr ähnlich, dabei kann die Canon jedoch mit einem deutlich schnelleren Autofokus und einem größeren Zoombereich punkten. Und die Bilder der Kamera sprechen für sich! weiterlesen…

Unterwassergehäuse Fantasea FG7X II

Mit der G7X Mk II von Canon gibt es neben der RX100 Reihe von Sony nun endlich eine weitere ernst zu nehmende Kompaktkamera für die Unterwasserfotografie. Hier gibt es den Testbericht der G7X Mark II. Entsprechender Beliebtheit erfreut sich das Gerät auch bei den Gehäuseherstellern. Hier sind mittlerweile über zehn verschiedene Gehäuse verfügbar, die eine weiterlesen…

How To Do – Reihe | Teil 2
Patrick Neumann – Trompetenfisch

Heute folgt wie versprochen der zweite Teil der „How to do / Making Of“ Foto-Serie von UW-Fotopartner.com. Dabei geht es um ein Close-Fokus Wideangle Bild von Patrick Neumann, das in Thailand entstanden ist. Mehr Infos zu Patrick gibt es am Ende der Seite.   Die Entstehung Dieses Bild wurde im März 2015 während einer mehrtägigen weiterlesen…

Makro-Objektive

In der klassischen Makrofotografie mit Systemkameras gibt es die Möglichkeit auf spezielle Makro-Objektive zurückzugreifen. Diese bilden das zu fotografierende Objekt mindestens im Maßstab von 1:1 auf dem Sensor der Kamera ab. Das heißt, ein Fisch mit einer Länge von 36mm wird bei der kleinstmöglichen Distanz zur Kamera mit 36mm Länge, also formatfüllend auf dem Sensor weiterlesen…