Über unterwasser-fotografieren.de
und den Autor Tino Marquez

Share Button

Meine Seite unterwasser-fotografieren.de ist ein Hersteller-unahbhängiges Informationsportal, auf dem das Thema Unterwasserfotografie im Mittelpunkt stehen soll.

Entstanden ist diese Webseite aus der Not, zu wenige deutschsprachige Informationen zur Unterwasserfotografie zu finden.
Ich selbst bin Berufsfotograf und leidenschaftlicher Taucher. Da lag es nahe diese beiden Felder zu verbinden, und meine fotografische Arbeit auch unter Wasser fortzusetzen.

Während ich mich 2014 über die technischen Besonderheiten der Unterwasserfotografie informierte, musste ich feststellen, dass Seiten mit deutschsprachigen Informationen sehr rar gesät waren.

Inspiriert von den Seiten www.uwphotographyguide.com und www.divephotoguide.com sowie Beiträgen im Wetpixel-Forum, war die Idee geboren ein deutschsprachiges Pendant zu schaffen.

unterwasser-fotografieren.de ging im Juni 2016 online und hat sich stetig weiterentwickelt.

 

Produkttests

Neben anfänglich kurzen (und recht unstrukturierten) Grundlagenartikeln zur Fotografie unter Wasser haben sich schon bald Produkttests verschiedener Kameras, Gehäuse und entsprechendem Zubehör etabliert.

Dabei liegt mein Hauptaugenmerk auf einer möglichst ehrlichen und neutralen Rezension der Geräte, Gehäuse und Optiken. Denn weder der Glaubwürdigkeit der Seite, noch unseren Lesern ist damit geholfen, wenn ich Artikel so schreibe wie es der Hersteller gerne hätte.

Die Geräte oder Gehäuse werden anhand selbst entwickelter Bewertungsbögen getestet, die eine möglichst gute Vergleichbarkeit der Produkte vor allem im Praxis-Einsatz erlauben.
Mit Hilfe der Bewertungskataloge sind sämtliche Testergebnisse reproduzierbar und die detaillierten Ergebnisse werden auf Wunsch an die Hersteller weitergegeben.

Leider kann ich nicht jedes Produkt das ich gerne Testen würde, kaufen. Hier bin ich auf die Bereitstellung von Testgeräten seitens der Hersteller angewiesen.
Da ich NICHT unter Laborbedingungen testen kann und will (meine Leser benutzen ihre Geräte ja auch nicht im Labor), muss ich mich in einigen Punkten auf die Angaben der Hersteller verlassen. In anderen Fällen kommt es im Praxistest durchaus (wie z.B. bei der Akkulaufzeit) zu von den Datenblättern abweichenden Ergebnissen.

Andere Punkte wie Lumenangaben bei Lampen kann ich aus Kostengründen nicht prüfen. Eine Ulbrichtkugel liegt preislich bei etwa 7000€ aufwärts. Eine Kooperation mit einer Hochschule in der Nähe ist jedoch geplant.

Leider lehnen einige Hersteller die Bereitstellung von Testgeräten ab, gerade weil ich die Geräte nicht unter Laborbedinungen teste. Diese Produkte versuche ich auf anderem Wege zu organisieren und zu testen.

Um weitere Erfahrungen zu den getesteten Produkten zu erhalten trete ich auch mit anderen Nutzern des selben Produkts in Kontakt, was dankenswerter Weise oft zusätzliche Beispielbilder oder Langzeiterfahrungen bringt. Diese fließen über die Kommentare mit in den Artikel ein. Für die Gastautoren, mit denen ich gelegentlich gemeinsam Tests verfasse, bin ich natürlich auch sehr dankbar.

Im Eifer des Gefechts, bei Tests und beim Schreiben können mir natürlich Fehler unterlaufen. Hier bitte ich dich einfach, mich darauf hinzuweisen. Ich werde die Ergebnisse überprüfen und ggf. korrigieren. Trotzdem übernehme ich für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen keine Garantie und Haftung.

 

Nutzerzahlen

Die Besucherzahlen steigen seit dem Start der Seite im Juni 2016 kontinuierlich und liegen momentan (Oktober 2017) bei über 4000 Nutzern und etwa 12000 Seitenaufrufen pro Monat ohne Administratoren und Redakteure.

 

Testgeräte

Ich als Autor von unterwasser-fotografieren.de bin auf die Bereitstellung von Testgeräten angewiesen und entsprechend froh um jede Zusendung.
Sämtliche mir zugesandten Produkte werden pfleglich behandelt und nicht unnötig strapaziert. Trotzdem lassen sich manche Gebrauchsspuren nicht vermeiden.

Bei Interesse an einem Produkttest können Sie mich unter kontakt@unterwasser-fotografieren.de anschreiben.

 

Sponsoring, Finanzierung und Werbung

Leider finanziert sich eine Internetseite nicht von alleine, deshalb gehe ich auch Werbe-Partnerschaften mit Händlern, Herstellern und anderen Portalen ein.
Diese Werbemaßnahmen wie auch das Amazon Affiliate-Programm dienen der Finanzierung des Webspaces und sorgen so für eine gleichbleibend hohe Qualität der Artikel.

An dieser Stelle möchte ich nochmals betonen, dass ich in Bezug auf die Tests und Empfehlungen unabhängig bin und es auch bleiben will.

Daher sollte die Anfrage um einen Werbeplatz nicht in Bezug auf bessere Bewertungen erfolgen. Ich werden diese Angebote in solchen Fällen nicht wahrnehmen.
Sollten Sie trotzdem an einer Anzeige interessiert sein, können Sie uns gerne unter kontakt@unterwasser-fotografieren.de anschreiben.

Share Button