Meeresfische Europas (Kosmos Verlag Stuttgart)

Share Button

Meeresfische Europas auf Amazon
Meeresfische Europas
in Nordsee, Ostsee und Atlantik

Kosmos Naturführer
Brent J. Muus; Jørgen G. Nielsen

ISBN: 978-3440135150
KOSMOS Verlag
2.Auflage 2015

www.kosmos.de

 

Ein Eindruck vom Buch

Wer die Fischarten zwischen dem europäischen Festland, Skandinavien und den britischen Inseln bestimmen will kommt mit einem Tauchführer fürs Mittelmeer nicht weit.
Zu diesem Zweck gibt es aus dem Hause Kosmos einen Naturführer, der sich ins Besondere auf die Meeresfische des nördlichen Europas spezialisiert hat.

Dabei richtet sich das praktische Handbuch nicht nur an Taucher und Unterwasserfotografen, sondern auch Fischer und Angler, die ihre Fänge bestimmen wollen.

Auf insgesamt 340 Seiten werden 273 Fische mit über 1100 Abbildungen gezeigt und einige Informationen kurz umrissen.

Bestimmung

 
Anders als beispielsweise in „Was lebt im Mittelmeer“ wurden in diesem Buch die verschiedenen Arten durch Zeichnungen illustriert. Eine Bestimmung ist auch mit diesen idealisierten Abbildungen möglich, als besser geeignet haben sich in der Praxis mittlerweile Fotografien erwiesen.

Um diesen Schritt jedoch zu vereinfachen haben sich die Autoren auf einen Bestimmungsschlüssel verlagert, der die Suche nach den Fischfamilien und damit den einzelnen Arten deutlich erleichtert. Dazu werden auf den ersten Seiten des Buches die Schemen der verschiedenen Arten gezeigt, die auf die entsprechenden Seiten verweisen. Als besonders hilfreich erweist sich die Markierung der Besonderheiten einzelner Familien, wie beispielsweise unterschiedlicher Flossenformen oder Flossenpositionen. Dies grenzt die Suche weiter ein und ermöglicht eine zügige Zuordnung zu den jeweiligen Übergruppen.

Darüber hinaus sind die Zeichnungen der einzelnen Fische liebevoll und detailliert gestaltet und bilden die jeweiligen Arten teilweise aus unterschiedlichen Richtungen ab.
Bei häufiger vorkommenden oder besonderen Arten sind zusätzlich Abbildungen der Larven, Gelege oder Fresswerkzeuge vorhanden.

Sehr informativ sind die zwar kompakten aber trotzdem ausführlichen Beschreibungen der jeweiligen Arten. Neben der Lebensweise, und den Hauptmerkmalen wird bei einigen Arten auch auf die Verwendung in der Fangindustrie und die entsprechenden Fangtechniken eingegangen.

Zusätzlich findet sich zu jeder Art das Verbreitungsgebiet in Form einer europäischen Übersichtskarte, auf der die jeweiligen Zonen markiert sind.

 

 

Weitere Kosmos Rezensionen

Was lebt im Mittelmeer
Pflanzen im Süßwasser

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.